Textgeschluder

Verkehrt, bekloppt, bescheuert – Unwörter im Alltag
Einige Wortbildungen der letzten Jahre treiben mich immer wieder zur Verzweiflung. Wie kann man so ein irreführendes Wort wie Flugananas erfinden?
Ich habe es ausprobiert: Die Dinger können überhaupt nicht fliegen! Nicht mal über kurze Strecken. Sie können nur fallen. Ich habe in meinem bevorzugten Obst- und Gemüseladen eine angebliche Flugananas lediglich in Brusthöhe mit ausgestrecktem rechten Arm gehalten und losgelassen. Sie zeigte ein sehr schlechtes Flugverhalten, das heißt: Sie plumpste einfach zu Boden bzw. sie wäre auf den Boden gefallen, wenn der Gemüsedealer sie nicht mit einem schnellen Sprung, den er vom American Football abgekuckt haben musste, kurz vor dem Aufprall gefangen hätte. 
Also: Flugananas – ohne mich!