Unterwegs mit Akribia Schlau-Meier II

„Und mit diesem Armband kommen Sie auch in unsere Wipplongsch“, meinte der elastische junge Herr, während er mir ein knallblaues Bändchen ums linke Handgelenk wand.

Nun … mittlerweile habe ich mich nolens volens daran gewöhnt, dass kaum noch jemand die Very Important Person Wie Ei Pi ausspricht. Die allermeisten Leute, die als VIP gelten, sind ja keineswegs berühmt und nicht mal prominent, sie sind bloß wichtig. So wie ich. Naja. Möge man also Wipp sagen. Da will ich nicht kleinlich sein, zumal sogar die Dudenredaktion Wipp als einzig zulässige Aussprache für VIP aufführt.
Aber diese Lounge, in der man ja meist nur rumsitzt und nichts machen kann außer Cocktails trinken und schwätzen, weil es zum Lesen zu dunkel ist, lässt viele Menschen aussprachetechnisch scheitern. Sie verwechseln die Lounge am liebsten mit der Longe – das ist der lange Zügel, an dem man Pferde im Kreis führt. Gelegentlich mit der Loge und seit neuestem auch mit dem Lunch. Korrekt gehört es sich, dass ein deutlicher „Au“-Laut mitgesprochen wird, es heißt also „Launge“ mit einem sanften „dj“ am Ende.
Leider sind mittlerweile auch nicht alle ModeratorInnen und RadiosprecherInnen firm im Umgang mit Fremdwörtern. Ich halte jedes Mal den Atem an, wenn auf einem meiner Lieblingssender mal wieder zur After Work Lounge eingeladen wird. Schafft sie’s oder schafft sie’s nicht? Und da isse schon: „Aafter Wörk Longsch“. Ba, wieder daneben.
Hier sollte man nicht zögern, fleißig E-Mails an die betreffenden Sender zu schicken, um sie in angemessener Form darauf aufmerksam zu machen. Oder man hört einen anderen Sender. Zumindest sollte man diesen Missbrauch der Sprache nicht einfach hinnehmen.
„Vielen Dank, dann werde ich jetzt gleich mal …“, ich sah den Jungen prüfend an, „in die VIP-Lounge gehen, auf einen Kaffee.“ Er nickte zustimmend. „Nehmen Sie am besten Expresso mit Kantukki. Die sind hausbacken.“
Ich flüchtete.

5 Antworten auf „Unterwegs mit Akribia Schlau-Meier II“

  1. hihi, herrlich! sind wir nicht alle wipp?
    und wenn nein, warum nicht?
    wird es irgendwann eine "wipp steuer" geben?
    und wenn ja, wird das die euro krise endlich beenden? bei diesen vielen wipps ?
    fragen über fragen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.